Großspende für Licht ins Dunkel

Bereits das 18. Jahr in Folge ist das Modehaus Kutsam ein treuer Großspender der Aktion "Licht ins Dunkel". Durch verschiedene Aktivitäten in der Vorweihnachtszeit sammelte das Modehaus an seinen fünf Standorten in Ober- und Niederösterreich Geld für diese einzigartige Hilfsaktion. 

So konnten beispielsweise durch einen Glühweinstand in Bad Hall 500€ gesammelt werden und ein Benefizkonzert der "Erdengerl" in Sierning mit anschließender Vodkaverkostung von 1310-Spirits brachte mehr 1500€ Spendengeld ein. Einen herzlichen Dank gebührt hier den vier Sängerinnen des Vocalensembles,“Erdengerl“ die Ihren Auftritt, genau so wie Philipp Landerl (1310Spirits), unentgeltlich in den Dienst der guten Sache stellten. An allen fünf Standorten des Modehauses wurde des Weiteren handgemachter Christbaumschmuck zu Gunsten von Licht ins Dunkel verkauft. Dieser wurde beim Verein "Fishnet - für Kinder in Afrika" (www.gofishnet.net) gekauft und hilft dadurch doppelt.

In Summe wurden durch die regional unterschiedlichen Aktionen mehr als 3000€ gesammelt. Eine Summe, welche die Familie Kutsam noch großzügig verdoppelte. Am 24.Dezember überreichte daher Christof Aspöck (Assistent der Geschäftsführung) in Vertretung der Familie Kutsam die diesjährige Spende in der Höhe von 6300€ im ORF Landesstudio Oberösterreich an "Mr. Licht ins Dunkel" Günther Hartl. In Summe spendete das Modehaus Kutsam seit dem Jahr 2000 bereits mehr als 130.000 Euro an die Aktion "Licht ins Dunkel", der größten humanitären Hilfskampagne in Österreich.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok